Das Projekt „Wo ist das Fremde heute?“, eine Hörreise mit Jugendlichen im Europäischen Kulturerbejahr, ist jetzt mit einer Interaktiven Karte erfolgreich zu Ende gegangen.

Hier die Karte (pdf, 6,8MB)

Wir danken der Beauftragten des Bundes für Kultur und Medien für die großzügige Förderung dieses Projekts, das sich insbesondere an die Zielgruppe der Kinder und Jugend richtete. Mit der Interaktiven Karte erhalten Gruppen praktische Anleitungen, wie sie das Thema „Heimat und Fremde“ selbst vor ihrer Haustür erkunden können.

Die Karte kann ab sofort unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bestellt werden.

Hier geht es zum Hörspiel und der Videodokumentation sowie der interaktiven Karte