Ein größerer Bekanntheitsgrad, gemeinsame Aktivitäten und eine gute Vernetzung – das ist das Ziel der 27 Europarat-Kulturrouten, die ihren Sitz oder lokale Partner in Deutschland haben. Erstmals fand jetzt ein Video-Treffen der Routen in Deutschland statt. Vereinbart wurden ein konzertiertes Vorgehen, um den Routen auf Bundesländerebene einen höheren kulturtouristischen Stellenwert einzuräumen und effektiv Kulturerbepflege zu betreiben.

In Kürze kommt neben der informativen Broschüre (pdf, 31MB) auch eine gemeinsame Roll-Up-Ausstellung der Routen zum Einsatz.