Hugenotten- und Waldenserpfad. e.V.:

Für Outdoor-Navigation

Die deutsche Route von Bad Karlshafen bis Nagold incl. Wegschleifen können Sie sich hier als gpx-Track herunterladen: 

GPX Track Download (die Datei ist in ein zip Archiv gepackt)

Übersicht über die Länge der Abschnitte (pdf, 24kB)

Tourenplaner

Der Tourenplaner erlaubt Ihnen alle Weg-Etappen und Schleifen zu erkunden. Höhenprofile sowie alle Wegpunkte können Sie direkt auswählen. Die dazugehörigen Informationen - GPS Dateien, Wanderkarten und Detailinformationen - lassen sich herunterladen bzw. ausdrucken. Der deutsche Teil des Hugenotten- und Waldenserpfades ist in 5 Segmente aufgeteilt. Die lokalen Wegschleifen schließen sich an die Weg-Etappen nahtlos an.

Weg-Etappen:

.... Etappe Bad Karlshafen - Ernsthausen      179 km
          + 5 lokale Destinationen (Schleifen)

.... Etappe Ernsthausen - Bad Homburg         226 km
         +10 lokale Destinationen (Schleifen)

.... Etappe Bad Homburg - Neckarsteinach    187 km
         +2 lokale Destinationen (Schleifen)

.... Etappe Neckarsteinach - Nagold               177 km
         +2 lokale Destinationen (Schleifen)

.... Etappe Nagold - Grenze (Schweiz)           203 km

 


Wanderroutenführer in deutscher Sprache für den Exilweg der Waldenser von Saluzzo im Piemont bis Genf

Deckblatt "Exilweg"Von Januar bis Februar 1687 fand der erste Exodus der Waldenser aus dem Piemont statt, weitere folgten 1698 und 1730. Als reformierte Protestanten wurden sie von Herzog Viktor Amadeus II. von Savoyen vertrieben. Deshalb ist im Einzelnen bekannt, entlang welcher Wege die Waldenser ins Exil gingen. Es handelt sich um die damalige Hauptverbindung zwischen Turin und Genf. Diese überschreitet außer dem Mont-Cenis keine hochalpine Pässe und weist im Allgemeinen nur geringe Höhenunterschiede auf.

Albert de Lange und Samuele Tourn Boncoeur haben einen reich bebilderten Wanderführer veröffentlicht, in dem diesen Weg des Exils der Waldenser beschrieben wird. Er beginnt in Saluzzo und endet in Genf. Heute hat sich der alte Weg über weite Strecken in Bundesstraßen oder Autobahnen gewandelt. In diesem Führer werden deshalb Wege vorgeschlagen, die der Route des 17. Jahrhunderts am nächsten kommen, aber verkehrsarm sind und landschaftlich und kulturell etwas zu bieten haben. Sie sind sowohl für Wanderer wie für Radfahrer attraktiv. Dieser Kulturroutenführer bietet einen wichtigen Beitrag zur vollständigen Beschreibung des „Hugenotten und Waldenserpfades".

Der Führer ist in in deutscher Sprache erschienen, (ca. 130 Seiten). Wer daran Interesse hat, kann ihn unter Angabe seiner/ihrer Adresse bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bestellen. Preis: 9,90 Euro (ohne Versandkosten).

 


Routenführer Bad Karlshafen-Wiesenfeld 

Eigene  Kartenherausgaben – bestellen Sie direkt beim Herausgeber über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Online-Bestellformular

Auf den Spuren der Hugenotten und Waldenser 1:50.000

Verlag: Verlag Dr. Lutz Münzer

ISBN: 978-3-9813033-2-2

6 Einzelfaltblätter (Wickelfalz) mit 12 Karten (1:50.000) und Text im praktischen Schuber (10,5 cm x 21,5 cm)

Preisinfo: 0,00 Euro zzgl. Versandkosten (2,00€ innerhalb Deutschland)
(Unser Verein freut sich über eine Spende für seine Arbeit!)

Erschienen: 1. Auflage 5/2012

Auf 12 Karten wird der Verlauf des Hugenotten- und Waldenserpfads auf seinem nördlichsten Routenabschnitt von 160 km Gesamtlänge einschließlich attraktiver Wegschleifen von Bad Karlshafen bis in den nördlichen Burgwald  dargestellt. Verlaufsstrecken auf überregionalen Wanderwegen sowie querende Wanderwege mit herausgehobener Bedeutung sind vermerkt. Begleittexte mit Informationen zu den Höhepunkten der Hugenotten- und Waldensergeschichte am Weg, Angaben zu den Kontaktstellen für kulturhistorisch Interessierte sowie alle touristisch bedeutsamen Kontaktadressen sind den Kartenausschnitten beigefügt. Ein eigenes Piktogrammsystem erleichtert die Feststellung von Kulturstätten wie wanderbedeutsamer Infrastruktur. Ein Koordinatensystem (Gauss-Krüger) ermöglicht auch dem GPS-Freund die Nutzung der Karten.


Routenführer Frankenau – Bad Homburg

Auf den Spuren der Hugenotten und Waldenser 1:50.000

Verlag: Verlag Dr. Lutz Münzer

ISBN: 978-3-9813033-8-4

9 Einzelfaltblätter (Wickelfalz) mit 18 Karten (1:50.000) und Text im praktischen Schuber (10,5 cm x 21,5 cm)

Preisinfo: 0,00 Euro zzgl. Versandkosten (2,00€ innerhalb Deutschland)

Erschienen: 1. Auflage 7/2014

Auf 9 Einzelkarten wird der Verlauf des Hugenotten- und Waldenserpfads in Hessen auf dem Routenabschnitt von Louisendorf bis Bad Homburg mit einer Streckenlänge von ca. 350 km einschließlich attraktiver Wegschleifen dargestellt. Eine Übersichtskarte zeigt den regionalen Verlauf des Kulturfernwanderwegs an. Zudem wird der Streckenverlauf von Marburg-Herborn auf einer Übersichtskarte 1:200.000 dargestellt. Begleittexte geben Informationen zu den Höhepunkten der Hugenotten- und Waldensergeschichte am Weg, Angaben zu den Kontaktstellen für kulturhistorisch Interessierte sowie alle touristisch bedeutsamen Kontaktadressen sind den Kartenausschnitten beigefügt. Ein eigenes Piktogrammsystem erleichtert die Feststellung von Kulturstätten wie wanderbedeutsamer Infrastruktur.
9 Falt-Karten im DIN A 4-Format, beidseitig farbig gedruckt mit Wanderkarten im Maßstab 1:50.000 und kulturellen und touristischen Informationen.
Der Streckenabschnitt Marburg-Herborn (Lahn-Dill-Berglandpfad) ist als Übersichtskarte mit Eintragung des Lahn-Dill-Bergland-Pfads im Maßstab 1:200.000 dargestellt.
Die Karten sind verpackt in einem handlichen, schön gestalteten Schuber aus wasserabweisendem Papier.


Routenführer Schönau-Calw mit Übersichtskarte Calw-Schaffhausen

Auf den Spuren der Hugenotten und Waldenser 1:50.000

Verlag: Verlag Dr. Lutz Münzer

ISBN:978-3-9813033-6-0

6 Einzelfaltblätter (Wickelfalz) mit 9 Karten (1:50.000), 2 Übersichtskarten und Text im praktischen Schuber (10,5 cm x 21,5 cm)

Preisinfo: 0,00 Euro zzgl. Versandkosten (2,00€ innerhalb Deutschland)

Erschienen: 1. Auflage 4/2013

Auf 9 Einzelkarten wird der Verlauf des Hugenotten- und Waldenserpfads auf dem Routenabschnitt von der Landesgrenze Hessen-Baden-Württemberg bis Calw im Nordschwarzwald mit einer Streckenlänge von 175 km Gesamtlänge einschließlich attraktiver Wegschleifen dargestellt. Eine Übersichtskarte zeigt den regionalen Verlauf des Kulturfernwanderwegs an. Zudem wird der weitere Streckenverlauf von Calw bis zur Schweizer Grenze auf einer Übersichtskarte dargestellt. Begleittexte mit Informationen zu den Höhepunkten der Hugenotten- und Waldensergeschichte am Weg, Angaben zu den Kontaktstellen für kulturhistorisch Interessierte sowie alle touristisch bedeutsamen Kontaktadressen sind den Kartenausschnitten beigefügt. Ein eigenes Piktogrammsystem erleichtert die Feststellung von Kulturstätten wie wanderbedeutsamer Infrastruktur.


RMV - Rhein-Main-Vergnügen-Karte

erschienen April 2014

Darstellung der Wegroute Rhein-Main im Maßstab 1:50.000 mit allen thematischen und wandertouristischen Informationen zu Friedrichsdorf, Bad Homburg, Frankfurt, Neu-Isenburg und Walldorf.

Kostenlos erhältlich unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Oder direkt beim Herausgeber:

Rhein-Main-Verkehrsverbund

Alte Bleiche 5

65719 Hofheim


 

KulTour - rund um Neu-Isenburg. Kultur erleben per Rad und per Pedes.

Neu-Isenburgs Kulturführer per Rad und per Pedes .

Sehr zu empfehlen: Ein neuer Wander- und Radführer "KulTour - rund um Neu-Isenburg. Kultur erleben per Rad und per Pedes." (Edition momos, Neu-Isenburg 2012 ISBN: 978-3-930578-23-8 Kosten: 9,50 €) informiert auch über die Hugenottische Stadtgeschichte und den europäischen Kulturfernwanderweg.

Frankfurt

Im Stadtgebiet Frankfurt von der Stadtgrenze Neu-Isenburg bis zur Stadtgrenze Oberursel dient die GrünGürtelFreizeitkarte 2011 (7.Auflage) zu einer optimalen Orientierung. Innerhalb des Stadtgebiets verläuft der Hugenotten- und Waldenserpfad zwischen Goetheturm im Süden (Stadtwald) und dem Goethehaus im Stadtzentrum auf dem Goetheweg, von dort bis nach Bad Homburg auf dem Hölderlinpfad. Trotz der guten Markierung im Stadtgebiet ist die Orientierung an diesen beiden Wegen sehr hilfreich.

Die GrünGürtelFreizeitkarte ist kostenlos im Umwelt- und Grünflächenamt unter der Tel.Nr. 069-212-39100 oder unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu bestellen.


Interaktive Karte und Wegbeschreibung der Odenwald-Etappe von der Waldensergemeinde  Rohrbach-Wembach-Hahn (Stadt Ober-Ramstadt) bis Schönau:

www.odenwald.de/themen/in-der-natur-bewegen/wandern/hugenotten-und waldenserpfad/wegbeschreibung-etappe-odenwald.html


Wanderkarten der bekannten  Karten-Verlage mit Eintrag des Hugenotten- und Waldenserpfads in Hessen:

Rad- und Wanderkarte Burgwald

Rad- und Wanderkarte BurgwaldDie Wanderkarte 1:50.000 umfasst den gesamten Burgwald einschließlich Umland. Die Geländedarstellung unterlag auf der Grundlage insbesondere von zahlreichen örtlichen Begehungen einer umfassenden Aktualisierung. Diverse neue Wanderwege, welche erst in allerjüngster Vergangenheit eingerichtet wurden bzw. sich noch in der Phase der Einrichtung befinden, sind bereits eingetragen: Der Hugenotten- und Waldenserpfad mit Schleifen, der Lahnwanderweg, der Ederhöhenpfad und der Gisonenpfad. Auch die erst vor kurzem ausgewiesenen Radwanderwege weist die Karte vollständig aus. Zusätzlich finden sich eine Fülle von Details wie z. B. Schutzhütten, Gedenksteine, Grillplätze. Ein Koordinatennetz (Gauss-Krüger) erleichtert die Nutzung der Karte.

Die Rückseite enthält eine Einführung in die Landschaft sowie eine Vorstellung der sechs in und am Rand des Burgwaldes gelegenen Städte. Von jeder dieser Städte ist ein Innenstadtplan im Maßstab 1:5.000 vorhanden.Herausgeber und Bezugsadresse:

Verlag

Dr. Lutz Münzer
Haspelstraße 27
35037 Marburg

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

oder im Buchhandel: ISBN-Nummer: 978-3-9813033-5-3

Preis: 6,80 €


Rad- und Wanderkarte "Marburg und Umgebung" 1:25000

Rad- und Wanderkarte Marburg und UmgebungDie Wanderkarte „Marburg und Umgebung" erschließt die vielfältige und reizvolle Landschaft in und um die Universitätsstadt an der Lahn. Im Unterschied zur vorherigen Auflage reicht die Karte jetzt bis östlich von Kirchhain und enthält auch das Amöneburger Becken. Die Topographie sowie die touristisch relevanten Inhalte sind umfassend aktualisiert worden. Insbesondere sind die großen Straßenbauten der jüngsten Vergangenheit (B3 und B252) bei Niederweimar einschließlich der mit ihnen verbundenen Änderungen des Wirtschafts- und Wanderwegenetzes erfasst.

Selbstverständlich finden sich in der Karte auch erst vor kurzem eingerichtete zertifizierte Wanderwege wie die Amanaburch-Tour um Amöneburg sowie der Lahnwanderweg. Der geplante zusätzliche Rundweg des Hugenotten- und Waldenserpfades über den Frauenberg wurde eingetragen. Schließlich erleichtern Innenstadtpläne im Maßstab 1:5.000 von Marburg, Kirchhain, Amöneburg und Schweinsberg die Orientierung in den an historischer Bausubstanz reichen Kernen dieser Orte.

Herausgeber und Bezugsadresse:

Verlag

Dr. Lutz Münzer
Haspelstraße 27
35037 Marburg

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Preis: 8,80 €


Wanderkarte Wächtersbach

Die Wegschleife "Rhein-Main-Spessart" ist im Bereich der Waldenserkolonie  Waldensberg mit einer neuen Karte, erschienen im Frühjahr 2013 im Maßstab 1:25.000 dargestellt.

Die Karte ist kostenlos beziehbar bei:

Verkehrs- und Gewerbeverein
Am Schlossgarten 1
63607 Wächtersbach

Tel: 06053-9213

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Rad- und Wanderkarte Frankenberg-Nördlicher Burgwald

im Maßstab 1:25.000, erschienen im Verlag Dr. Lutz Münzer. Erhältlich zum Preis von 8,80 € beim Verlag, Tel. 067421-162251/Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder in den regionalen Buchhandelungen. Die Karte bildet die Wegstrecke zwischen Münchhausen und der Hugenottenkolonie Louisendorf  ab.


Topographische Freizeitkarten des Hessischen Landesamtes für Bodenmanagement und Geoinformation

2011 und 2013 erschienene topographische Freizeitkarten des Hessischen Landesamtes für Bodenmanagement und Geoinformation haben bereits Teilstreckenabschnitte des Hugenotten- und Waldenserpfads aufgenommen:

  1. Spessart Nord mit dem Streckenabschnitt Hanau - Gelnhausen (M:1:50.000), ISBN 978-3-89446-312-0
  2. Taunus 3 mit dem Streckenabschnitt Frankfurt-Bonamers - Hessenpark (M:1:25.000), ISBN   978-3-89446-418-0
  3. Waldecker Land mit dem Streckenabschnitt Münchhausen-Waldeck (M:1:50.000), ISBN-Nr. 978-3-89446-320-5
  4. Habichtswald-Rheinhardswald mit dem Streckenabschnitt Waldeck-Bad-Karlshafen (M: 1:50.000), ISBN-Nr. 978-3-89446-319-9.

Freizeitkarten Habichtswald und Reinhardswald

KK-Verlag Nordhausen Freizeitkarten Habichtswald und Reinhardswald imit Eintrag des Hugenotten- und Waldenserpfad im Abschnitt Zierenberg-Bad Karlshafen in Nordhessen .

Der Routenabschnitt Aartalsee - Greifenthal in Mittelhessen ist auf folgender Karte mit Wegeintrag dargestellt:

Rad- und Wanderkarte 1:25.000 Herborn

Rad- und Wanderkarte 1:25.000 HerbornDie Wanderkarte 1:25.000 umfasst die Landschaft um Herborn bis zur Fuchskaute im Westerwald im Westen, bis einschließlich des Aartalsees im Osten und bis zum Stadtzentrum von Dillenburg im Norden sowie bis zum Ortsrand von Ehringshausen im Süden. Die Geländedarstellung unterlag u. a. auf der Grundlage von ca. 600 Kilometern Befahrung, die per Rad vorgenommen wurden, einer umfassenden Aktualisierung. Kontrolliert wurden dabei insbesondere die regionalen Wanderwege sowie die Fernwanderwege.

Neben den schon länger vorhandenen örtlichen und regionalen Wanderwegen enthält die Karte auch die in den vergangenen Jahre eingerichteten „Premiumwanderwege" (Lahn-Dill-Berglandpfad, Rothaarsteig, Westerwald-Steig, Extratouren im Lahn-Dill-Bergland) und den Hugenotten-und Waldenserpfad.

Zusätzlich finden sich eine Fülle von Details wie z. B. Schutzhütten, Gedenksteine, Grillplätze, Aussichtspunkte u. a. m. Ein Koordinatennetz (Gauss-Krüger) erleichtert die Nutzung der Karte. Schließlich gibt es einen Ausschnitt der Stadtplanes von Herborn im Maßstab 1:10.000.Von der Fuchskaute im Westerwald bis zum Aartalsee im Naturpark Lahn-Dill-Bergland
Marburg 2012

Preis: 8,80 Euro

ISBN: 978-3-9813033-4-6

Verlag:

Dr. Lutz Münzer
Haspelstraße 27
35037 Marburg

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!">'+addy_text84371+'<\/a>'; //-->

Bezug über Buchhandel oder direkt beim Verlag.

Weitere Hinweise:

Auf der Strecke Marburg-Frankenberg verläuft der Weg auf dem Burgwaldpfad, auf der Strecke Marburg - Herborn auf dem Lahn-Dill-Bergland-Pfad.Alle Informationen hierzu unter http://www.lahn-dill-bergland.de/cms/show_content.php?content_id=32 .


Wanderkarten der bekannten Verlage mit Eintrag des Hugenotten- und Waldenserpfads in Baden-Württemberg:

1. Einen kleinen Routenabschnitt in Baden-Württemberg können Sie ebenfalls bereits im Detail digital erkunden: der bereits bestehende und markierte  "Waldenserweg" im baden-württembergischen Kraichgau wird in den europäischen Kulturwanderweg integriert. Für Detailinformationen gehen Sie bitte zu www.naturpark-stromberg-heuchelberg.de, dort zum Routen- und Erlebnisfinder Wanderwalter und klicken unter  "Routen" auf den "Waldenserweg".  Es erscheint eine Wegroutenkarte mit Detailinformationen.

Unter http://karte.wanderwalter.de/odenwald/2541.html können Sie sich ein Bild von dem Streckenabschnitt Schönau-Sinsheim machen.

2. Für den Routenabschnitt Nagold–Rottweil empfehlen wir die Freizeitkarte  F504 Freudenstadt des Landesamtes für Geoinformation und Landentwicklung Baden-Württemberg, bestellbar telefonisch unter 0711-95980-0 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zum Preis von 6,90 €, ISBN-Nr. 978-3-89021-597-6


Das Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung Baden- Württemberg hat 2012 eine neue Wanderkarte mit Eintrag des Hugenotten- und Waldenserpfads herausgegeben:

Die Freizeitkarte F513 „Mannheim-Heidelberg“ bildet unseren Weg im Maßstab 1:50.000 auf der Teilstrecke von Sinsheimbis Beerfelden (südlicher Odenwald) ab. ISBN 976-3-89021-606-5

Die Karte kann im Buchhandel bestellt werden sowie direkt beim Herausgeber:

Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung
Büchsenstraße 54
70174 Stuttgart

Tel. 0711-95980-0

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Der Kompass-Verlag hat Anfang 2013  zwei neue Wanderkarten für den Südschwarzwald im Maßstab 1:50.000 herausgegeben. Hier ist der Verlauf unseres Weges von der Schweizer Grenze bis Deisslingen eingetragen.

ISBN:978-3-85026-747-2 und 978-3-85026-842-4


Online-Karten

Unter dem Weblink

www.hessen-tourismus.de/aktiv-natur/wandern/routen/pilgerwege/hugenotten-und-waldenserpfad

finden Sie alles Wissenswerte zur Odenwald-Strecke zwischen Rohrbach-Wembach-Hahn und Schönau.