Neuigkeiten

Die ersten Veranstaltungen im Rahmen von ECHY 2018 stehen fest!

Drei Tagungsveranstaltungen befassen sich aus ganz unterschiedlichen Perspektiven mit dem Kulturerbe im Zusammenhang mit den protestantischen Glaubensflüchtlingen. Bitte merken Sie sich die folgenden Termine vor:

 

„Das Patoua"

Foto mit Schrifttafel: Tagung Patoua

In diesem Workshop mit europäischen Referenten werden die spezifischen Kulturerbeformen der historischen Sprache der Waldenser (das „Patoua") und die Aktivitäten zur Bewahrung dieses Kulturerbes in Deutschland sowie seine Weiterentwicklung in Italien behandelt. Die Veranstaltung findet im Zusammenhang mit dem Deutschen Waldensertag statt.

15. September 2018
Waldenserort Wiernsheim-Serres


 

„Das Wandern im und von Märchen"

Denkmal von Fürsten: Tagung Märchen

Die wissenschaftliche Tagung mit europäischen Referenten befasst sich mit dem „epischen Wandergut" Märchen, die spezifische Kulturerbeformen der Märchenerzählung am Beispiel Perrault, Basile und Grimm und ihr interkultureller Vergleich sowie über Migrationserfahrungen im Märchen – Erzählen und narratives Verarbeiten. Veranstaltungspartner sind die Europäische Märchengesellschaft und die Hessische Vereinigung für Volkskunde.

12. Oktober 2018
Hanau, Schloss Philippsruhe


 

„Wandern auf Hugenotten- und Waldenserspuren"

Bild Museum Ötisheim: Wander-Tagung

Die zweitägige wissenschaftliche Seminarveranstaltung spürt gemeinsam mit europäischen Referenten dem Phänomen der frühen Bildungswanderungen auf Hugenotten- und Waldenserwegen nach und beleuchtet sie als spezifische Form des Kulturaustauschs und der Kulturidentifikation. Veranstaltungspartner ist die Deutsche Waldenservereinigung.

5./6.Oktober 2018
Ötisheim-Schönenberg, Deutsches Waldensermuseum